Schulfest 9. Juni 2016

Hier finden Sie einen Bericht und viele schöne Fotos.

Schulfest 2016
Schulfest 2016
Schulfest 2016
 

Ein Donnerstag im Juni ist der wichtigste Tag an der Schule Moosseedorf. Es hat den ganzen Vormittag geregnet. Es hat geregnet, wie seit dem Vortag nicht mehr. Zum Glück ohne Hagel. Dieser Frühsommer wird in die Geschichte der Meteorologie eingehen mit seinen zahlreichen und starken Niederschlägen.

Es war so gegen halb zwölf, als aufmerksame Beobachter merkten, dass keine Tropfen mehr vom Himmel fielen. Dafür erwärmten erst Sonnenstrahlen den nassen Rasen und den ganzen Schulhof. Zum Mittagessen sah es schon richtig sommerlich aus und auch die wärmende Kraft der Sonne wurde spürbar. So gingen die Kinder frohgelaunt und lachend zur Schule. Wer freut sich den nicht auf das Schulfest?

Und wie jedes Jahr kann auch das diesjährige Schulfest vom Wetterglück profitieren. Keine Wolke und kein Regentropfen trübt den Nachmittag, wo die Kinder an verschiedenen Stationen ihre Fitness, ihre Geschicklichkeit, ihre Kraft und viele weitere Fähigkeiten ausprobieren konnten. Nebst den Klassikern Weltball (der Grosse), Wassergleitbahn, Fussball, Mohrenkopfschiessen und vielen andern Posten gab es dieses Jahr auch ein paar neue Attraktionen. Das Bullenreiten ist neu in einem Zelt. Der Lukas wurde hart und weich geschlagen. Das Baumstammhüpfen forderte eine optimale Koordination im Team, wenn es eine respektable Zeit geben sollte. Auch das Karaoke im Musikzimmer will mit viel Gefühl angegangen werden.

Gegen fünf Uhr wurde es etwas ruhiger. Die Kinder haben den Spass genossen. Als Abschluss gab es um viertel nach Fünf noch eine grosse Darbietung der „rhythmischen Gymnastik Ittigen“. Dazu versammelten sich alle Schüler in der grossen Turnhalle und kamen kaum mehr aus dem Staunen, zu was alles die Künstlerinnen fähig waren. Mit einem grossen Applaus verabschiedeten wir die Gäste.

Danach stand noch das Konzert mit den Schülern und Lehrern auf dem Programm und das obligatorische Essen vom Grill mit einem Schwatz mit den anderen Festbesuchern. Den einen Kindern war das zu langweilig und so hat sich in den letzten Jahr ein Trend zu Wasserschlachten auf dem Fussballfeld eingestellt. Dieses Jahr nun gab es einen neuen Mitspieler. Herr „dunkle Wolke“ beteiligte sich am Spiel und sorgte während einer Viertelstunde dafür, dass der Schulhausplatz leicht feucht wurde. Dies tat der Festlaune aber keinen Abbruch, da es zahlreiche geschützte Plätzlein gibt ums Schulareal.

Autor und Fotograf: Christian Neukomm

Bildergalerie

 
Agenda
Stundenpläne
Bildergalerien
Semesterinfos