Fernschulung

16.03.2020

Schule Moosseedorf

Information zur Fernschulung der Schule Moosseedorf

Die Lehrpersonen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, dass sie trotz der Schulschliessung lernen können. Sie stellen den Schülerinnen und Schülern für den Fernunterricht Lernaufgaben zusammen.

Die Klassenlehrpersonen sind für den Fernunterricht verantwortlich. Sie sind die Ansprechpersonen für die Eltern und Schülerinnen und Schüler.

Am Montag und Dienstag planen die Lehrpersonen den Fernunterricht und stellen für die Schülerinnen und Schüler 1. bis 9. Klasse und die Kindergartenkinder „Lernpakete“ zusammen.

Die „Lernpakete“ mit den Aufträgen und Materialien können am Mittwochvormittag während definierten Zeitfenstern (den Zeitplan erhalten Sie durch die Klassenlehrperson) durch die Schülerinnen und Schüler und die Kindergartenkinder abgeholt werden. Die Kindergartenkinder müssen durch eine erwachsene Person begleitet werden.

Kinder, die krank sind, bleiben zuhause und lassen das Material von einer anderen Person abholen. Die Eltern von Schülerinnen und Schülern dürfen Ihre Kinder selbstverständlich ebenfalls begleiten.

Genauere Informationen erhalten Sie durch die Klassenlehrperson im Laufe des Dienstags.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.

Schule Moosseedorf
Schulleitung

Michael Läderach und Hedy Gerber

 
Agenda
Stundenpläne
Bildergalerien
Semesterinfos
 
 
  • Merkblatt

    Merkblatt

    Vorgehen bei Erkältungssymptomen   

  • Vorgehen bei Krankheitssymptomen

    Vorgehen bei Krankheitssymptomen

    Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schule und Betreuungsangeboten der Gemeinde Moosseedorf