Ferienbetreuung

Die Piratinnen und Piraten von Moosseedorf

BIld 1
Bild 2
Bild 3
 

mth   In der letzten Woche der Sommerferien vom 6. – 10. August fand die Ferienbetreuung für Schulkinder unter dem Motto „Piratinnen und Piraten“ statt. Es nahmen täglich zwischen 8 und 16 Kinder teil. Die angemeldeten Kinder wurden bereits mit einer Einladung in einer Flaschenpost auf das Thema eingestimmt. Am ersten Tag wurden Kopftücher bemalt, Augenklappen und Säbel gebastelt. Es gab auch gleich das erste Fechtturnier. Die Piratinnen und Piraten mussten Prüfungen ablegen: Wasser aus dem Schiff schöpfen, nach einem Schatz tauchen, den Feind abwehren, usw. Sie wurden auf einer „Insel“ ausgesetzt und mussten sich eine Unterkunft bauen, Essen und Trinken besorgen, eine Schatzkarte suchen und einen Schatz finden. Jeden Tag gab es auch eine Piratengeschichte vom kleinen Robin und dessen Grossvater Tobias Dank des schönen Wetters waren die Piratinnen und Piraten meistens im Wald, im Gäbelbach, am Moossee oder auf dem Gurten anzutreffen. Die Piratenabenteuer machten ganz schön hungrig. Die Piratinnen und Piraten belegten selbst Pizzen und kauften die nötigen Zutaten gemeinsam ein. Sie grillierten Cervelats, Mais und Brot am Stecken oder Säbel über dem Feuer. Der kulinarische Höhepunkt war jedoch die mit den Händen gegessenen Spaghetti mit 5pie-Sauce. Die Kinder gingen jeden Abend schmutzig, müde und zufrieden nach Hause. Am Ende der Woche erhielten alle Piratinnen- und Piraten ihr verdientes Diplom. Nicht nur für die Kinder war es eine obercoole Woche. 

Bildergalerie

Tagesschule

 
Agenda
Stundenpläne
Bildergalerien
Semesterinfos